Primärkodierung nach Akte und/ oder fallbegleitende Kodierung für alle Fachbereiche

Wir kodieren für Sie und mit Ihnen! Ganz auf Ihre individuellen Bedürfnisse abgestimmt, bieten wir Ihnen Unterstützung durch unser hervorragendes Team aus Kodierfachkräften mit langjährigem Erfahrungsschatz unter der kompetenten Leitung aus dem medizinischen wie ökonomischen Sektor des Klinikmanagements.

Zur Unterstützung in Zeiten von Fluktuation oder personellen Engpässen, ebenso als dauerhafte Einsatzmöglichkeit, arbeitet unser Team Ihre offenen Fälle zügig sowie effizient ab. Wir gehen mit Ihren Ärzten und dem Pflegepersonal auf die Stationen und teilen unser Wissen sowie unsere Erfahrungen, um Ihnen zu den Erlösen zu verhelfen, für die Sie und Ihr Team die Leistung erbracht haben.

Profitieren Sie von den stetigen Fort- und Weiterbildungen unserer Mitarbeiter, die Ihnen eine DKR-konforme Kodierung, Beratung zur Dokumentation sowie die nötigen branchenspezifischen Kenntnisse – z.B. gängige Urteile und ausgewählte MDK-Gutachten – bieten, um Ihre Erlöse zu optimieren.


DRG LiveTime: Kodierrevision nach Abrechnung innerhalb der gesetzlichen Fristen

Kostenträger und MDK prüfen Ihre Abrechnungsdaten auf Einsparpotentiale für die Kostenträger – das ist eine Tatsache.

Prüfen Sie hingegen Ihre Abrechnungen auf Erlöspotentiale, die möglicherweise nicht komplett ausgeschöpft wurden? Nein? Das sollten Sie aber.

Mit Hilfe der DRG-Rechnungsprüfung in der Software DRG LiveTime entdecken wir eventuelle Fehlkodierungen innerhalb Ihrer Abrechnung. Hierbei selektieren wir anhand formaler, medizinischer und statistischer Prüfroutinen genau die Fälle, die auf eine unvollständige Kodierung hinweisen. Im Anschluss überprüft unser ärztliches Personal diese Selektion Fall für Fall erneut auf Plausibilität – professionelle Gründlichkeit, welche Ihnen eine hohe „Trefferquote“ garantiert und Ihre Erlöse optimiert.

Die Prüfergebnisse stellen wir Ihnen in Form übersichtlicher Listen der auffällig gestellten Fälle zur Verfügung. Diese können dann durch Ihr eigenes Personal anhand der Akten geprüft und korrigiert oder aber direkt durch unser fachlich darauf spezialisiertes Personal ganzheitlich anhand der Akte geprüft sowie neu berechnet werden.

Ihr Nutzen dabei? Nicht nur, dass Ihre Klinik die aufgedeckten Erlöse innerhalb der gesetzlichen Fristen nachberechnen kann, Sie lernen aus den geprüften Fällen und können dieses Wissen künftig für Ihr Haus nutzen. Außerdem sind wir von der Software sowie der Prüfsystematik so überzeugt, dass wir die Honorierung unserer Leistung zurückstellen, bis Sie die aufgedeckten Erlöse tatsächlich abrechnen und ggf. sogar vor dem MDK rechtfertigen konnten. Ein Risiko, welches in unseren Augen keines ist – denn dass der Kundennutzen im Endeffekt größer ist als die Kosten für den Kunden, ist inzwischen ein solider Erfahrungswert.


DRG Realtime: Kodierrevision vor Abrechnung

DRG Realtime überprüft Ihre Abrechnungsdaten sozusagen in Echtzeit auf Kodierversäumnisse und versteckte Erlöspotenziale. 

Genauer gesagt: Sobald Sie die DRG Fallpauschalen ermittelt und bevor Sie diese an die Krankenkassen übermittelt haben, stellen Sie uns Ihre Abrechnungsdaten zur Verfügung. Innerhalb maximal eines Werktages stellen wir mithilfe der Software DRG LiveTime fest, ob Kodier- und Erlöspotenziale vorhanden sind, und halten diese detailliert in einer übersichtlichen Liste für Sie und Ihr Medizincontrolling fest.

Natürlich übernehmen wir gern auch die anschließende genaue Überprüfung der bestehenden Abrechnungspotenziale sowie die Erfassung aller nicht kodierten, jedoch dokumentierten Diagnosen und Prozeduren für Sie. Sprechen Sie uns an, wir finden eine passende Lösung für Ihr Haus.


MDK-Management

Ein sorgfältiges und effizientes MDK-Management erfordert sehr gute Kodierkenntnisse, Wissen um aktuelle Rechtsprechungen, ausgeprägte medizinische sowie ökonomische Fachkenntnisse und vor allem eins: Zeit.

Mit der Unterstützung oder Übernahme Ihres MDK-Managements sorgen wir dafür, dass sich Ihr hauseigenes Fachpersonal voll und ganz auf die medizinische Arbeit am Patienten konzentrieren kann. 

Gern übernimmt unser fachkompetentes Team den kompletten Prozess des MDK-Managements oder Teilprozesse – von der Annahme und Aufbereitung der MDK-Anfragen über die Erstellung medizinischer Stellungnahmen oder Vorbereitung sowie Durchführung Ihrer MDK-Inhouse-Begehungen bis hin zur Vorbereitung der Fälle für Klagen bzw. die Einleitung und Abstimmung eines Konsens mit dem Kostenträger.

Unser Dienstleistungsangebot bezieht sich auf die Bearbeitung aktueller Fälle sowie die Aufarbeitung von Altfällen. Für ein eigens auf Ihre Situation und Bedürfnisse zugeschnittenes MDK-Management Angebot kontaktieren Sie uns einfach.


Beratung und Prozessoptimierung im Medizincontrolling

Schaffen Sie sich mehr Zeit für das Wesentliche und holen Sie sich Ideen, um Ihre Prozesse neu zu überdenken und zu verändern. 

Strukturen und Prozesse im Bereich des Medizincontrollings können gelegentlich eingefahren sein. Eine Umstellung bestehender Strukturen im operativen Tagesgeschäft ist zeitlich oft schwer zu realisieren. Insbesondere der Blick über den Tellerrand und damit die konstruktive Zusammenarbeit mit anderen Abteilungen, wie z.B. dem Finanzcontrolling, der Patientenaufnahme, der ambulanten Abrechnung, dem Archiv oder anderen Abteilungen, bestehen oft seit Jahren in immer gleicher Form. Wir ändern und optimieren diese Strukturen anhand unserer langjährigen Erfahrungen im Klinikalltag verschiedener Abteilungen.

Ein objektiver Blick von unseren erfahrenen Medizincontrollern und Gesundheitsökonomen gibt Ihnen einen Hinweis auf Schwachstellen in der Prozesskette und deckt Schnittstellenprobleme mit anderen Abteilungen auf.

Analysieren – erkennen – gemeinsam verändern

Wir prüfen Ihre Prozesse und erarbeiten Lösungswege, die wir Ihnen zur Verfügung stellen und gemeinsam erörtern. Natürlich gehen wir auf Wunsch auch den oft schwierigen Weg der Umsetzung mit Ihnen gemeinsam oder übernehmen die Koordination und Prozessoptimierung Ihrer Medizincontrolling-Abteilung in Eigenregie.

Sprechen Sie uns an, denn unterschiedlich aufgestellte Kliniken mit verschiedenen Versorgungsstrukturen erfordern individuelle Betrachtungen und Lösungswege. Wir sind für Sie da!


Komplett- sowie Interimslösungen für die Leitung und Besetzung Ihres Medizincontrollings

Der Brückenschlag zwischen Ökonomie sowie Medizin hat sich in den vergangenen Jahren immer schneller und umfangreicher in Form des Medizincontrollings in deutschen Kliniken etabliert. 

Eine Abteilung, der inzwischen eine essentielle Bedeutung zukommt, braucht auch essentiell gutes Personal, was trotz größter Bemühungen der Kliniken leider nicht immer leicht zu finden und zu halten ist. Vor dieser Problematik stehen viele Häuser und eine häufige Fluktuation hemmt den so wichtigen Prozess im Medizincontrolling, ein vertrauensbesetztes Bindeglied zwischen medizinischer Versorgung und Verwaltung zu sein.

Wir unterstützen Sie gern und übernehmen Ihr Medizincontrolling mit fachlich sehr erfahrenen sowie effizient arbeitenden Medizincontrollern.

Ob Kodierung, MDK-Management, Vorbereitung und Teilnahme an Budgetverhandlungen sowie regelmäßige Schulungen von Ärzten, Pflegepersonal und anderen Mitarbeitern: Wir bieten Ihnen ein „Rundum-Sorglos-Paket“, dessen Qualität Sie überzeugen wird.

Sprechen Sie uns gern bezüglich unserer vorhandenen Referenzen an, wir finden eine individuelle Lösung, die auf Sie und Ihre Strukturen abgestimmt ist.


Abrechnung ambulanter Leistungen gem. EBM

Ob ambulantes Operieren gem. § 115b SGB V oder die ambulante spezialfachärztliche Versorgung (§ 116b SGB V): Das ambulante Operieren im Krankenhaus hat in den vergangenen Jahren immer mehr an Bedeutung gewonnen.

Aufforderungen seitens der Politik und der Kostenträger wie: „so viel ambulant wie möglich, so wenig stationär wie nötig“ zwingen die Kliniken auch außerhalb Ihres Budgets, das ambulante Operieren so wirtschaftlich wie möglich umzusetzen.

Genaue Kenntnisse im Bereich der Gesetzgebungen, Zulassungsvoraussetzungen und nicht zuletzt der korrekten und regelkonformen Abrechnung gem. EBM sind ein wichtiger Bestandteil vieler Abrechnungsabteilungen in Krankenhäusern geworden.

Genau hier bieten wir Ihnen unsere Unterstützung an.

Erfahrene Abrechnungsspezialisten erfassen Ihre Daten anhand der Befunde, prüfen oder erstellen Ihre EBM-Abrechnungen gemäß der gesetzlichen Vorgaben langfristig oder interimsmäßig.

Wir begleiten Sie bei der Beantragung neuer Leistungen, übernehmen die Korrespondenz bei Abrechnungsprüfungen und schulen Ihre Mitarbeiter beispielsweise bei der Beachtung der verschiedensten Abgrenzungen im Bereich der ambulanten Abrechnung: vor- und nachstationär, § 115b SGB V, ASV § 116 SGB V, Abrechnung KV-Notfälle, Abgrenzung zu ggf. angegliederten MVZ u.v.m.

Sprechen Sie uns an. Wir erörtern gemeinsam, wie wir Ihnen mit unserem Know-how zu optimierten Erlösen und vereinfachten, kostensparenden Strukturen im Bereich des ambulanten Operierens verhelfen können.


Abrechnung privater ambulanter und stationärer Leistungen gemäß GOÄ

Unser Angebot, Ihre ambulanten und stationären Leistungen gemäß GOÄ für Sie gegenüber den Kostenträgern und Selbstzahlern abzurechnen, richtet sich an liquidationsberechtigte Chefärzte und Kliniken gleichermaßen.

Hier geht es um Ihren Erlös und das erfordert Vertrauen: Entsprechend der GOÄ sowie innerhalb der gesetzlichen Vorgaben unter Berücksichtigung aktueller Rechtsprechungen berechnen unsere Abrechnungsspezialisten alle privaten Leistungen anhand der Patientenakte für Sie. 

Ein persönlicher Kontakt und regelmäßige Rückmeldungen zur Dokumentation mit Hinweisen auf Optimierungspotential sind dabei für uns selbstverständlich.

Auf Wunsch übernehmen wir neben der Abrechnung auch die Korrespondenz bei Ablehnungen spezieller Ziffern und kümmern uns um die Abwicklung sowie Berechnung der vertragsbedingten Abgaben an Klinik oder Chefarzt (z.B. persönlich und technische Leistungen, Vorteilsausgleich).


Individuelle Angebote

Gewisse Fragestellungen erfordern hin und wieder die Unterstützung eines fachlich versierten Außenstehenden.

Benötigen Sie beispielsweise Unterstützung bei der Erstellung Ihrer Budgetunterlagen oder Erarbeitung und Weiterentwicklung eines hauseigenen Reportingsystems?

Vielleicht möchten Sie eine leistungsabhängige Vergütungskomponente für Ihre Ärzte entwickeln und brauchen Hilfe?

Auch spezielle MDK-Auswertungen mit Empfehlungen für Geschäftsführung und leitende Ärzte sind häufig zeitraubend sowie umfangreich.

Unser Team besitzt viele Jahre Erfahrungen und ein umfangreiches Fachwissen im Bereich Medizin, Pflege und Krankenhausmanagement. Scheuen Sie sich nicht, mit Ihren individuellen Fragestellungen an uns heranzutreten, im besten Fall können wir Sie unterstützen, aber in jedem Fall wissen wir, wer es kann.